Gerade in Zeiten, in denen „Geiz geil ist“, wo der Kunde zu Kaufentscheidungen bewogen wird, ohne sich ein wirklichkeitsnahes Bild von der Qualität des ausgewählten Produktes machen zu können, setzen wir bewusst auf individuelle Beratung und Serviceleistungen.

Keine noch so perfekt erstellte Produktabbildung kann den direkten Umgang mit einem Einrichtungsgegenstand ersetzen. Um die Qualität eines Lederbezuges beurteilen zu können, muss man das Leder anfassen können. Probesitzen und -liegen lassen sich nicht virtuell erleben.

Um unseren Kunden ein möglichst großes Produktsortiment bieten zu können, haben wir in unseren Ausstellungsräumen auf einer Größe von 5.000 Quadratmetern themenspezifische Einrichtungssituationen aufgebaut, die als Anregungen für die Umgestaltung der eigenen häuslichen Wohnlandschaft zu verstehen sind. Die nach Themenschwerpunkten wie z.B. Wohnen, Arbeiten, Schlafen usw. gegliederten Produktgruppen bieten zudem die Möglichkeit, die Qualitätsunterschiede von Einrichtungsgegenständen unterschiedlicher Preisgruppen wahrzunehmen und bei der Kaufentscheidung zu berücksichtigen.